Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an:

+49(0)69.84 00 96-0

Sie erreichen uns über unsere Infoline werktags von 9:00 bis 16:00 Uhr oder per eMail »

Folgen Sie uns!

Der Arbeitsplatz als Quelle der Kraft

http://gesund-arbeiten.com/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/572496motion_plus_start_01.jpg http://gesund-arbeiten.com/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/104047motion_plus_start_02.jpg http://gesund-arbeiten.com/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/447790motion_plus_start_03a.jpg http://gesund-arbeiten.com/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/935958motion_plus_start_04b.jpg http://gesund-arbeiten.com/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/494665motion_plus_start_05.jpg http://gesund-arbeiten.com/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/953364motion_plus_start_06.jpg

GANZ NEU - MIT IHNEN UND FÜR SIE ENTWICKELT:
motion.plus als Beitrag für das perfekte Büro.

Eine ergonomische Arbeitsplatzgestaltung fördert Mitarbeiter und liefert gute Arbeitsergebnisse.
Der Energiefluss im Menschen wird besser durch eine optimierte Arbeitsplatzgestaltung. In einem von uns gestalteten Büro werden Sie bewegt und - Sie können und wollen mehr bewegen.
Probieren Sie uns aus, mit Produkten oder Workshops rund um die Themen der gesunden Förderung der Leistungsfähigkeit.

 

Ihre Susanne Fertl und
das Team der gesund arbeiten

 

Thermische Wirkung von Lebensmitteln

Energy DrinkBevor die Nase läuft...


In den Übergangszeiten vom Sommer zum Herbst und vom Winter zum Frühling ist unser Organismus, nach einer extremen Jahreszeit so sehr mit der Umstellung auf die Wetterlage beschäftigt, und schwächt das Immunsystem, dass macht uns anfällig.

Die Kälte wird derzeit heftiger empfunden als sie ist und Erkältungen sind schnell die Folge.

Doch man kann mit der thermischen Wirkung von Lebensmitteln vorbeugen und so den eigenen Körper anheizen, damit meine ich nicht nur eine heiße Suppe, sondern zB. Gewürze und anderes wie es in der Liste zu finden ist.

[weiterlesen...]

 

Augentraining

Teil 3

Die Vorraussetzung für gesundes Sitzen ist eine aufrechte Körperhaltung. Nacken- und Halsmuskulatur ist es dadurch möglich sich zu entspannen, wodurch eine optimale Blutversorgung gewährleistet werden kann (siehe Teil 1).

 

Übung 5 - liegende Acht

Zur Synchronisation beider Gehirnhälften und besserer Durchblutung der Augen, heben Sie die Ellenbogen und zeichnen Sie damit eine liegende Acht, mit aufsteigender Diagonale in den Raum. Ihr Blick folgt währenddessen den Ellenbogen bei ihrer Bewegung. Dieser Vorgang wird anschließend auch mit dem anderen Ellenbogen wiederholt. Heben Sie danach beide Arme und malen zeitgleich mit beiden Armen eine liegende Acht in den Raum und folgen Sie einem Ellenbogen mit dem Blick.

Augentraining

[weiterlesen...]

 

Alles Leben ist Bewegung

„Alles Leben ist Bewegung“ (Leonardo da Vinci)
deswegen sollten Sie auch im Sitzen in Bewegung bleiben.

[weiterlesen...]

 

Die richtige Anpassung des motion.plus und des in.motion Bürostuhls

In unserem Film zeigen wir Ihnen die richtige Anpassung unseres beliebten Ergonomie-Klassikers in.motion und des neuen multidirektionalen motion.plus an Ihre Sitzbedürfnise.

 

motion.plus

 

in.motion